≡ Menu

Silvester-Partys in Berlin (Update)

So wie in dem Video stelle ich mir die Silvester Party vor, zu der ich gehen möchte. 🙂 Das Video wurde übrigens in der Wilden Renate gedreht.

Hier eine kleine Auswahl an Silvester Veranstaltungen zum Jahreswechsel 2009/2010 in Berlin:

Silvester@Salon Renate

01.01.2010, AB 01:00 UHR:
* WILDe – FLOOR *

DIE VÖGEL -live- *pampa
http://www.youtube.com/watch?v=jzzeH8ePfM8
EINZELKIND *la pena
KIA *la pena
JOHNNY TECHNO *wilde bookings

*Spezielles für die Augen*
BELLA BERLIN – the human diskokugel
***
WILDE RENATE

dOP aka THE NATURE BOYS -live- *renate
ANDRE CROM & LUCA DOBIE *off records
JAKE THE RAPPER *combination
KOTELETT & ZADAK *hi freaks
PETER GRUMMICH & REBECCA ROTLICHT *do disko
PEAK&SWIFT *wild&cremich
KLICK 4augenvoegel *4augenvoegeln
ANDRE GARDEJA *freizeitglauben
ONKEL BERNI -live- *cargo records
PARIS SUIT YOURSELF -live- *renate
22ROCKETS *4augenvoegeln
ST. FARAZANO & DOHNHAMMAR *kurbits
DJS WITH BAD HAIRCUTS *keno
MOARICE *swing king
PLATTENALI *schwingerclub
ACID ANDY *kurbits
DIANA RADA *on/schedule

Für ein äusserst entspanntes und schnelles Hineinkommen zu Silvester
[diesmal wirklich – versprochen]
empfehlen wir dringlichst den Kartenvorverkauf für €20,- pro Ticket
von Montag, 28.12. bis Mittwoch, den 30.12.09
von jeweils 16:00 – 20:00 Uhr in deiner Renaaade!!!

FINAL EXIT TO 2010@deep

all levels no rules…for the very last time!
LINE UP:
Tony Rohr LIVE | nyc, cocoon, drumcode, plus 8
Justus Köhncke | kompakt
Agnes | resopal
Daso LIVE | Mmbf, spectral, connaisseur
Channel X LIVE | stil vor talent, upon you
Whatyes LIVE | klangsucht
Agaric | Drumcode / raum…musik, we are
Asem Shama | highgrade, sportclub
Turmspringer | get physical, tonkind
Robosonic | berlin kreuzberg institut
Project 1 | dystopian
Click | Click | kassette
derSchroers | deep
Barfuss DJ Team | panzer & anarki
Ben Hoffmann & Mz Sunday Luv LIVE | playplus, bar25
Kollektiv Ost | simple as that, schafe
Alle Farben | farbreiz, klangsucht
Posh the Prince LIVE | batty bass rec., london
A Team vs. Nite Shinin | Coop / Scala & discomystix
Kaemper | Grooveraiders / Schafe
Audio is Guilty | klangsucht
Karol | klangsucht
Yason | duscholux
EM//E | tilt!, stadtbad
Marro | klangsucht
Retro | schafe auf der wiese, playplus
Gregor Heyden | klangsucht
Jason Forest | birthdaypartycrew
Marius Reisser | birthdaypartycrew
Dieter Polen | gefunden in warschau

Open Doors: 22:00 [loft opens first with view over Berlin]
Admission: limitierter VVK 15• | VVK 20• | AK 20•
deep [all levels @ Bötzow-Brauerei – Prenzlauer Allee 242-247]

Final Exit to 2010 is a deep, Klangsucht, Playplus, xocd & friends Production
!!! Kartenvorverkauf !!!

Wer sich das Warten an der Abendkasse sparen
will, kann sich schon vorher Karten sichern.

VVK-Stellen: Pförtnerhaus am Haupteingang der Bötzow-Brauerei, Prenzlauer Allee 242-247
Zeiten: Mo. 28.12.09 – Do. 31.12.09 jeweils 18-21 Uhr
Power Park Record Store, Niederbarnimstraße 11 | 10245 Berlin
Bourbon: Fashion Store Schlesische Straße 38b | 10997 Berlin

www.deep-berlin.de
www.klangsucht.de
www.playplus.de
www.xocd.de

Silvester@Ritter Butzke

Am Moritzplatz feiern Pyonen, Ritter Butzke & Neuro Comic wieder Silvester. Ich war das letzte Mal da, eine komplette Enttäuschung, „Ausnahmezustand“ – viel zu voll, überall der gleiche Berlin-Inzucht-Sound, und auf dem nicht-Techno-Floor ließ ein Techniker-Schwachmat Supertramp laufen. Die Party ist eine Gelddruckmaschine, könnte man meinen.

31.12.2009 – 01.01.2010 (spät), ab 23:00 Uhr@RitterButzke, Ritterstrasse 24, Berlin – XBerg

live:
aka aka, chicks on speed, dj aroma feat. mc quid, lineas de nazca
neal white, pier bucci, pilocka krach, skinnerbox

dj:
a guy called gerald, andi teichmann, cinthie, cotumo, dj bela, dj- set
goldfinger, jan mir, kim wilde, manuell, mary jane, mia, move d
nicone, peer gregorius, philipp wolgast, sharon schael
shir khan, st. georg funk crew, sorry entertainers
soukie & windish, sven dohse, sven vt, techno is ne sackgasse
wir kinder vom bahnhofs klo, yama

licht / design:
mrtz, pentaklon, pyonen, technisches hilfswerk, trigger.ch, qmiqo

25 Euro – uff!

Silvester@ZMF

Am 31.12 ist es soweit. Ab 22:00 Uhr feiern wir in das neue Jahr
An Mitternacht lassen wir mit euch die Sektkorken knallen und machen ein
Feuerwerk im Park.

Das ganze in Mitte – nähe Rosenthaler Platz. Check die Rote Lampe im
Weinsbergpark. Die Kerzen werden euch den Weg weisen.
Eintritt vor Mitternacht 5,- Euro, nach Mitternacht 10,- Euro.

LIVE:
________Lars Wickinger (traum, liebe detail)
________Mama
________Schulz und Söhne (schulzundsoehne.com)
________Dürerstuben (mutal music)

DJS:
________Angie Reed – www.myspace.com/angiereed1
________Ary and the baby cheeses
________Fassifern – http://www.myspace.com/fassifern
________Goldhands – www.myspace.com/djgoldhands
________Gunne (wba, lebensfreude) – www.myspace.com/djgnne
________Hardpop – www.myspace.com/hardpop
________Hardy Meinhof (lebensfreude,lost) – www.myspace.com/unteruns
________Henrik Deroux (house, ec) – www.myspace.com/henrikderoux
________Kalle Kallectro (guns) – www.myspace.com/kallekalectro
________Red Jones (e.Love/like/cologne) – www.myspace.com/redjonesmusic
________Vincent Vega (styrax) – www.myspace.com/interactbookingberlin
________Tristen (white) – www.myspace.com/tristentristentristen

Silvester Party@Bohannon

feat. FREDDY FISCHER & HIS COSMIC ROCKTIME BAND
***LIVE***

Support:
KALLE KUTS (Metrosoul) & ARTOO
BOMARY & CHRIS CLEO JONES (Soultrade)

Bei „Freddy Fischer & his Cosmic Rocktime Band“ handelt es sich um beste Unterhaltungsmusik. Punkt. Damit wäre das Wichtigste schon gesagt.
Mit ausgelassener 70er Jahre Discomusic tanzen wir in’s neue Jahr. „Freddy Fischer & his Cosmic Rocktime Band“ machen live riesigen Spaß und jede Menge gute Laune. Artoo, Kalle Kuts, Bomary & Chris Cleo Jones sorgen an den Plattentellern mit Soul, Funk, Hip Hop, R’nB, House und Discoknallern für den richtigen Partyschwung! Und was wäre Silvester ohne Pfannkuchen & Sekt, die uns selbstverständlich auch hier im Bohannon den Abend versüßen werden.


Bohannon
, Dircksenstrasse 40, 10178 Berlin

„NYE@Cassiopeia“

Marc Hype u.a.

Time: December 31, 2009 at 11pm to January 1, 2010 at 9am
Location: Cassiopeia

„Soul Sylvester@Lovelite“

Sir Wede von der Soul Garage feiert im Lovelite:

„Electric Boom@Astra Kulturhaus“

ELEKTRIK BOOM!
MATT DIDEMUS (JUNIOR BOYS)(CDN)
EXEL.PAULY (FETTES BROT)(D)
SEPALOT (BLUMENTOPF)(D)
SUBSOURCE (LIVE!)(UK)
BUGGY & DOT CON (DE:BUG,KNICKEN)(D)
AUDIO IS GUILTY (KLANGSUCHT)(D)
WHATYES (KLANGSUCHT)(D)
ELEKTRIK BOOM!

Zum ersten mal Silvester im Astra Kulturhaus, und gleich wird die Messlatte utopisch hoch gelegt!
Nationale und Internationale Top – DJ Sets, unter anderem von den Junior Boys (Matt Didemus) aus Kanada, Fettes Brot (Exel.Pauly) aus Hamburg und Blumentopf (Sepalot) aus München, werden das Astra zum Jahreswechsel rocken.
Vorher heizen noch die Londoner Elektro-Jungle-Crossover Raketen „Subsource“ (live!) und „Whatyes“ (Klangsucht) richtig ein.
Auch in der Lounge wird heiss gekocht!
„Audio is Guilty“, „Dot Con“ und „Buggy“ sind alle feste Größen der Berliner Elektro-Gemeinde.

Elektrik Boom! Wir halten Wort!

„Silvester@Lido“

DO YOU KNOW THE WAY TO BURN?

DJ Line up:
Lutscha – Shut Up Club
(Indie Pop & Smash Pops)
Vossi – Rock AG
(Rock, Indie, Alternative)
Dynamic Don & Kristian Auth
At The Soul Inn
(Soul, Funk, Boogaloo)
Robert Soko – Balkanbeats
(Balkan, Gypsy, Rumba, Speedfolk)

http://www.myspace.com/lidoberlin
http://www.rock.ag
http://www.soulinn.de
http://www.balkanbeats.de

Zu spät!
Die Lunte ist gelegt!
Das LIDO wird definitiv brennen, denn heute Nacht treffen sich wieder die Lido Resident DJs (außer Spencer ?) am Plattenteller!
ROCK AG
meets
BALKANBEATS
meets
AT THE SOUL INN!

„Silvester@Berghain“

Da weiß man wenigstens, was man hat:
Infos: www.berghain.de (freut mich, dass das Berghain endlich diese völlig doofe Flash Seite ausgemustert hat – das wurde auch Zeit.
Berghain
Marcel Fengler ostgut ton | Norman Nodge ostgut ton | Marcel Dettmann ostgut ton | Ben Klock ostgut ton | Fiedel mmm | Boris careless | Len Faki ostgut ton/ figure | Adam Beyer drumcode

Panorama Bar
Andre Galluzzi cadenza | nd_baumecker freundinnen | Tama Sumo ostgut ton | Prosumer ostgut ton | Margaret Dygas perlon | Steffi ostgut ton | Nick Höppner ostgut ton | Cassy cocoon | Dinky wagon repair | L.B. Dub Corp mote evolver | Shinedoe & 2000 And One intacto 100% pure

Lab.oratory
Massimiliano Pagliara | Discodromo | Prosumer | Boris | nd_baumecker & Steffi

Alle Residents, fünf Gast-DJs, drei Floors. Silvester bei uns wieder mit der gesamten hauseigenen Rasselbande in voller Bandbreite, die bei den zu erwartbaren Ausnahmezuständen immer noch am besten weiß, wie man es euch richtig besorgt. Um Schlangestehen zu vermeiden, empfehlen wir die Vorverkaufstickets, die es an der Kasse zu kaufen geben wird. Die Panorama Bar bekommt nach dieser Party erst einmal ein umfassendes Face-, Floor-, Wall- und Soundlifting verpasst und wird am 22. Januar wieder eröffnet. Alles wird schön.

„Silvester@Maria“

HOW DEEP IS THE OCEAN – NYE
22:00h
RAZ OHARA (get physical / berlin)
XENIA BELLAYEVA (datapunk / shitkatapult / hamburg)
T.Raumschmiere (shitkatapult / berlin)
Haito (boxersport / berlin)
Max Montana (shitkatapult / berlin)
Jacob Richter (spagatmusic / berlin)
oceanclub special mit
Thomas Fehlmann (oceanclub / kompakt / berlin)
GUDRUN GUT (oceanclub / monika / berlin)
Move D (source / smallville / heidelberg)
Strobocop (karaoke kalk / kalk pets / berlin)
Chica Paula (/oceanclub / monika / berlin)

{ 6 comments… add one }
  • Marc Forrest 16. Januar 2010, 20:38

    Weyhey, mit hier war HIER aka dieser Thread gemeint. Und bös oder nörgelnd war es auch nicht gemeint…war doch ne ganz lieb-freundliche post sogar mit neujahrswünschen hinten dran. anyway, fotos seit heute uff der myspace seite falls sich jemand da wieder finden will oder so 🙂

    http://www.myspace.com/hipcitysoulclubberlin

  • Steinbild 16. Januar 2010, 11:53

    Stephan – Stimmt, ich habs gepostet. Sogar als eigenen Artikel. Hab das Genörgel die Enttäuschung von Marc gar nicht verstanden….

  • Steven Inch 15. Januar 2010, 18:37

    Marc, dit stimmt nischt janz – der Felix hat das wohl jepostet:
    http://soulkombinat.org/funkyberlin/?p=1265

  • Marc Forrest 5. Januar 2010, 16:33

    Die weder hier, noch in der Springer – Prese erwähnte Reggae!Steady!Soul! Sylvester Party mit zwei floors im TW Haus war grandios und war voll bis um halb acht. Eventuell etwas zum vormekren für dies Jah ?! Allen die ich am WE nicht getroffen habe, ein schönes 2010 auf diesem Wege!

    Grüßkens
    Marc

  • Steinbild 30. Dezember 2009, 15:11

    ich kann verstehen, dass du nicht begeistert bist, das war ich allerdings letztes jahr auf deiner party auch nicht.
    ihr habt vor einem jahr einfach viel zuviele leute bei euch reingelassen, das ging überhaupt nicht – da musst du dir schon den vorwurf gefallen lassen, dass es euch in erster linie um geld ging. es war vollkommen überfüllt und man konnte sich über stunden gar nicht mehr bewegen – und ihr habt einen verdammt grossen laden. wieviele gäste hattet ihr? 3000?
    natürlich ist das arbeit – klar, und das erkenne ich auch an. an eurer arbeit kritisiere ich ja auch nichts. war ja alles nett aufgebaut und organisiert.

    ich war ja da, es lief auf nahezu jedem der vielen floors der gleiche sound – einfach nicht mehr zu unterscheiden. deswegen schrieb ich von „berlin-inzucht-sound“ und da ist ja auch wohl was dran. ich war auf genug partys, um das einschätzen zu können. daher ist dein vorwurf, ich mag keine elektronische musik, vollkommen aus der luft gegriffen. du musst dich einfach mal auf dieser seite ein wenig umschauen. du wirst erstaunt sein, wieviel du hier über elektronische musik erfahren kannst (und hören!)

    dieser techniker, der auf dem live-floor supertramp aufgelegt hat, hat dem ganzen für mich nur noch die krone aufgesetzt und hat ein abschließendes bild für mich geliefert, bevor ich gegangen bin.

    ich möchte darauf hinweisen, dass das hier nicht das 030-magazin ist oder ein touristen guide, ich sage nunmal meine meinung, und jeder, dem das nicht passt, kann einen kommentar schreiben und sich dazu äußern. man nennt das übrigens „blog“.

    mich wundert sowieso, dass du auf meine kleine scheiß-seite reagierst – ihr spielt doch in einer ganzen anderen liga.

    außerdem siehst du: ihr seid im gespräch – sogar in der springerpresse – und das ist doch gut, oder?

  • Joe 29. Dezember 2009, 23:38

    Hi Jungs,

    mal ganz ehrlich, solche Kommentare könnt Ihr Euch echt verkneifen. Wenn es bei Euch jemanden gäbe, der Partys mit so viel Energie und Engagement auf die Beine stellen würde wie wir die letzten zwei Jahre, müsstet Ihr Silvester ja nicht zu uns kommen. Ihr solltet dann auch einfach nichts über Sachen schreiben, von denen Ihr nichts versteht. Wenn Ihr elektronische Musik nicht mögt, Eure Sache, aber fremde Partys grundlos in Eurem eigenen Forum niederzumachen, ist echt schlechter Stil…reden ist Silber…Schweigen ist Gold…take a look at yourself

    Joe – Ritter Butzke

Leave a Comment