≡ Menu

Pomelo Labelnight feat. Cassy@KilleKill

Panoramabar-Resident Cassy@
Killekill

Das Lieblingslabel überhaupt hat diesmal nicht wieder nur alle Supporter aus aller Welt zusammengezogen, sondern auch noch einen kleinen Superstar im Handgepäck: CASSY.
Cassy (mit buergerlichem Namen Catherine Britton) wurde in Kingston upon Thames, England, als Tochter eines karibischen Vaters und einer österreichischen Mutter geboren.
….
2003 zog Cassy nach Berlin und begann sich einen Namen als House und Minimal Dj zu machen. Eine von mehreren Errungenschaften ist ihre Residency in der Panoramabar und die Ehre die erste Panoramabar Mixcd überhaupt zu mischen. Sie hat mit Künstlern wie Dj Elin a.k.a. Autorepeat, Ricardo Villalobos, Dave the Hustler, Luciano, Mathew Jonson und Swayzak zusammengearbeitet.
Ihre Tracks und Remixe wurden auf Labels wie Perlon, Ostgutton, Cocoon, Mental Groove, Beatstreet usw. herausgebracht. Sie hat auch ihr eigenes Label „Cassy“ gestartet, mit dem sie sich darauf konzentrieren wird, ihre eigenen musikalischen Experimente herauszubringen. Obwohl Cassy schon einiges als Dj und Produzentin erreicht hat, kann man die Qualität ihrer Fähigkeiten nicht mit diesen Errungenschaften beschreiben. Cassy hat eine mystische Gabe, die den Zuhörer und Beobachter zu begeistern scheint. Sie spielt ihre Djsets mit einer gewissen Gelassenheit, Klarheit und ansteckenden Leidenschaft.

DAN LODIG, der beriets in den 90ern auf ABE DUQUE’s label TENSION sowie auf KURBEL experimentellen Techno veröffentlichte und heute zum Stamm der Pomelo-Künstler gehört, ist ein weiteres Highlight des Abends, auf das man gespannt sein darf. GATASANTA und PILAS runden die Sache dann ab. Und schlußendlich bleibt nur zu sagen:

www.killekill.com
www.myspace.com/cassydjandmusic
www.myspace.com/gatasanta
www.myspace.com/lodig
www.myspace.com/pilasmadrid
www.pomelo.org

23 Uhr, KilleKill, Berghain Kantine, 7 €

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

 

Next post:

Previous post: