≡ Menu

Rachel & The Soul Criminals „Plain & Simple“

Neue Veröffentlichung auf Soulplex Recordings: Rachel & The Soul Criminals. Soulplex schreibt:

Allesamt sind sie Vollblutmusiker, die trotz ihrer vergleichbar jungen Jahren schon viel Zeit auf der Bühne verbrachten. Michael Theissing-Tegeler spielte mit Künstlern wie Curse, Tom Gaebel, Sarah Connor und Brings, Rachel lieh ihre Stimme u.a. Stefanie Heinzmann, Denyo oder Luis.

Der Antrieb für diese Platte ist die pure Lust an der Musik, ihrer Seele. Ein Sound, der in die Beine geht aber auch berührt und sich gut anfühlt.

Beheimatet sind die Soul Criminals im Parkhaus-Studio zu Köln, das für individuelle und unkonventionelle Produktionen bekannt ist.

Top-Sound, fett produziert, die 7″-Single wird „Do the worst“ sein, zusammen mit „Pleasure & Pain“

Gefällt mit besser:

Rachel & The Soul Criminals – Plain & Simple by Soulplex Recordings

Jörg aka Souleil hatte die Band vor drei Wochen in seiner Sendung zu Gast, hier ein wenig mehr Background-Infos:

souleil auf soulsender.de, zu Gast: Rachel Scharnberg und Michael Theissing-Tegeler by souleil

Das Album stellt die Band live vor: Am 26. Juni 2010 im Rahmen der c/o-pop popdesignfestival bei Soul City im Club Bahnhof Ehrenfeld

{ 1 comment… add one }
  • steven inch 22. Juni 2010, 08:55

    Plain & simple gefällt mir auch besser. Ich muss sagen, dass inzwischen viele der neuen Bands so klingen, als hätten sie alle den gleichen Poduzenten. Leider gibt es nur wenige Neuproduktionen mit eigenständigem Sound.

Leave a Comment