≡ Menu

Plusminus wird auf Plattensammler aufmerksam

Gestern bekam ich einen Anruf von einem Redakteur vom MDR, der sich für einen Bericht des ARD-Wirtschaftsmagazins Plusminus mit dem Thema Plattensammeln und Wertzuwachs beschäftigt. Er war über unsere Webseite auf uns aufmerksam geworden. Er fragte nach Marc Forrest und war auf der Suche nach ein paar Bildern von Partys und einem kleinen Interview mit Single-Sammlern.

Ich lud ihn zu unserer gestrigen Veranstaltung „FUNK-Salon“ ein, aber leider hatte er keine Zeit. Ich empfahl ihm daraufhin, heute Samstag, zu unserer befreundeten Veranstaltung „Soul-Inn“ ins Lido gehen und gab ihm die Telefonnummer von Kristian Auth.

Wie ich hörte, werden sie heute am frühen Abend Kristian Auth und Dynamic Don dabei filmen, wie sie ihre Plattenkoffer ins Lido wuchten. Zur Party-Primetime wird das Kamerateam noch einmal wieder kommen und ein paar Party-Einstellungen drehen.

Also, wer heute Abend im Lido eine Kamera sieht, muss sich nicht wundern.

Update: Der Bericht läuft am 12.02.08 in der Sendung Plusminus im Ersten, 21:50 Uhr.

Update:

Den Beitrag hat übrigens Eckbeat freundlicherweise für die Soul Inn mitgeschnitten.

This article in Google-English

{ 18 comments… add one }
  • Kristian 27. Januar 2009, 14:47
  • kristian 20. Februar 2008, 17:53

    jaja, ich weiss, bin dir auch unendlich dankbar, dass unser nichtangriffpakt mal gehalten hat…;-)

  • steven inch 20. Februar 2008, 15:54

    jaaaa, wäre mir wahrscheinlich auch so gegangen, kopfrechnen und auflegen und interview geben, bischen viel auf einmal. männer sind halt nicht multiple task-fähig. hast dich aber ganz gut präsentiert, wirklich. das feedback im forum ist doch auch klasse, RESPEKT ALDER, WEISSU?

  • kristian 20. Februar 2008, 02:10

    ach lass mich in ruhe, Stephan, die rechnung stimmt hinten und vorner nicht…war auch echt schlecht vorbereitet, erinnerte mich an wenig an meine diplomprüfung damals…ich weiss nur das ich mal vor nen halben jahr eine excell datenbank angefangen habe und das waren in der summe um die 20.000…. alleine die rechnung 2000 x 100 kommt ja wohl nicht hin…aber egal…hätte schlimmer kommen können und zu marc forrest, das verstehe ich auch nicht, der hat mit (und auch mit don) locker je 10 minuten geredet…?

  • steven inch 13. Februar 2008, 20:40

    soso Herr Auht (so wurdest Du leider geschrieben)Du hast also $1000 für deine M&SG bezahlt…und Du hast 2000 Platten, soso…und die ganze Kiste ist $2000 wert. Passt ja, M&SG + 199 x $5 Nummern… Trotzdem, war doch ein ganz netter Bericht – schön, dass über unsere Sübkültür mal berichtet wird.

  • hitman 13. Februar 2008, 18:02

    alles ruasgeschnitten, ausser Kristian!! War M&SG, das Intro ist unverkennbar!!

  • Steinbild 12. Februar 2008, 22:39

    @bjo:rn doch das war sie. sogar mit nebel. professionell: ist immer ein grosser unterschied, was eine scheibe wert ist und was man bezahlt. 😉 wo war Forrest?!! Den hat er doch gesucht….

  • bjo:rn 12. Februar 2008, 22:29

    Das war doch ein ganz feiner Bericht. Nur das es nicht Mickey & The Soul…. war, als es hieß: „So, jetzt hörn wir mal in die 1000$-Single rein…“ Oder hab ich mich total vertan?

  • Steinbild 6. Februar 2008, 20:42

    @Kristian ich hasse Rod Stewart auch, da kannste mal sehen, wie hart das wochenende war ….

  • hitman 6. Februar 2008, 20:23

    @ kristian komm mal runter und antworte lieber auf meine mails du asi! hab mich nicht mehr als 3 min mit dem unterhalten…

  • Kristian 6. Februar 2008, 19:44

    ich hasse Rod Stewart….;-)

  • Steinbild 6. Februar 2008, 17:53

    @Kristian da der typ am freitag keine zeit hatte, war die sache für mich gegessen. von daher bitte: singular. das Rod Stewart-zitat muss ich doch wohl nicht erklären, wenn hier schon mit philosophen rumgeworfen wird, oder?

  • Kristian 6. Februar 2008, 15:40

    @ steven wenn es so einfach wäre. ich betreibe den selben aufwand auch in köln, wo es dann drei parties hintereinander gar nicht so gut läuft, aber schon Aristoteles wies auf die Notwendigkeit von Unglück hin, um Glück zu erfahren…

  • Kristian 6. Februar 2008, 15:30

    Also 1. wissen wir alle, dass er eigentlich auf der Suche nach Marc war. 2. habe ich euch ausdrücklich erwähnt, 3. ist das eine Sendung über das Sammeln von Vinyl und kein Soulpartyreport Berlin, so dass ich bezweifel, das überhaupt Namen von Parties fallen werden. 4. Roberto, du hast dich mehr mit ihm unterhalten als ich, hättet vielleicht auch um zehn kommen sollen, als unsere Interviews stattfanden. Christian war z.B gar nicht scharf drauf und 5. habt ihr im Vorfeld, höchstwahrscheinlich zu recht, vor einer Überbewertung von 20sek. Sendezeit gewarnt! Für mich war es in erster Line eine tolle Party, mit einem tollen Set von Alex und guten Fragen eines Redakteurs….

  • Steinbild 6. Februar 2008, 14:01

    ich seh schon: some guys have all the luck, some guys have all the pain….

  • johnny hitman 6. Februar 2008, 13:53

    also ich war da, er hat die beiden Christians interviewt und marc, aber an mir hatte er keine interesse! hab mich allerdings auch nicht aufgedrängt! bezweifel eine erwähnung von uns, es sei den die Christians/marc haben was über uns gesagt!

  • Steinbild 6. Februar 2008, 13:25

    wenn das Soulkombinat nicht erwähnt wird, wäre ich sehr enttäuscht von dieser welt.

  • steven inch 6. Februar 2008, 12:29

    …und die beiden Ch(K)ristinas werden doch noch berühmt! Bin ja mal gespannt, was das Fernsehen draus macht…

Connect with Facebook

Leave a Comment

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Next post:

Previous post: