≡ Menu

Neue Sharon Jones 7″-Single: „Better Things“

Die Politik von Daptone Records, was die Veröffentlichung von Singles angeht, ist ja so ziemlich zum Abgewöhnen: Da wird erstmal nur um den Verkauf des neuen Sharon Jones And The Dap-Kings– Albums „I Learned The Hard Way“ aus dem US-amerikanischen Online-Shop zu forcieren, eine streng limitierte Single mit dem Non-LP-Track „When I Come Home“ exklusiv beim Pre-Order der LP angeboten. Für denjenigen, der aus Europa bestellt, ist das mit horrenden Portokosten verbunden. Das freut zwar den Sammler, aber nicht den Dj. Das Titelstück wird gar nicht ausgekoppelt – und ist somit gar nicht in der Soul-Szene angekommen, ist also eine reines Radio-play-Stück geblieben.

Erst jetzt – 6 1/2 Monate später (25. Oktober) – wird die erste reguläre Single des neuen Albums veröffentlicht. Es ist wie zu erwarten der Sommer-Hit der Scheibe: „Better Things“ (siehe Sommer-Mix 2010). Diese Nummer hätte man eigentlich schon vor dem Sommer herausbringen MÜSSEN!

Daptone denkt ähnlich und schreibt in Verkennung der Jahreszeiten:

WARNING! Daptone Records predicts a late October heat wave that will continue clear into the next year. The forecast is high heat with periods of heavy soul claps. That’s right, on October 25th, BETTER THINGS, the hit song from Sharon Jones & the Dap-Kings’ latest album I Learned the Hard Way – that has been melting dance floors across the globe – will finally be available as a 45. Please drink plenty of liquids and dress accordingly before you drop the needle on this one.

But don’t be afraid, if it gets too hot, simply flip over the record and cool off to WINDOW SHOPPING – that silky deep cut that gets everyone in the mood. You don’t have to go home, but you can’t stay here.

{ 0 comments… add one }

Connect with Facebook

Leave a Comment

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.