≡ Menu

The Pyramids live in der Volksbühne

Sonntag, 28.11.2010

Spaced-Out-Ethno Jazz live in der Volksbühne: The Pyramids.

http://www.myspace.com/thepyramidseuropeantour

Mit der Neuveröffentlichung der unter Sammlern begehrten drei Schallplatten, die der Saxophonist Idris Ackamoor mit seinem kosmischen Jazz-Kollektiv Anfang bis Mitte der 1970er Jahre in Kleinstauflagen veröffentlichte, erfreuen sich The Pyramids derzeit einer längst überfälligen Neuentdeckung, die zur sensationellen Wiedervereinigung der Band führte.
Gegründet 1971 am Antioch College in Yellow Springs (Ohio), begaben sich The Pyramids auf eine musikalisch-spirituelle Reise durch Europa und Afrika, wo sie ihre afroamerikanischen Wurzeln erforschten und mit einheimischen Musikern spielten. Die Reunion-Tour von The Pyramids führt die Band erstmals seit der Auflösung 1977 nach Europa.

Idris Ackamoor (Saxophone)
Margo Simmons (Flute)
Bradie „Hekaptah“ Speller (Percussion)
Thomas „Kimathi Asante“ Williams (Eletric Bass)
Kash Killion (Double Bass, Cello)
Donald Robinson (Drums)

Präsentiert von Spex, und Digital in Berlin. Support: Volcano The Bear. DJs: Falko Teichmann & Daniel W. Best.

20 Uhr, Volksbühne am Rosa Luxemburg Platz, Berlin-Mitte

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment