≡ Menu

Marc Forrest Mix

5th Anniversary, S.O.U.L. Allnighter Gijon, Spain, 16.05.-18.05.2008

Unser geschätzter Kollege und Dj Marc Forrest hat endlich einen Mix online gestellt. Er hat soviele geile Scheiben aus allen Genres (außer vielleicht richtig harten Funk), die müssen einfach gespielt und gehört werden.

Auch wenn mir bei vielen Stücken die Samenstränge schmerzen.

Die Soundqualität könnte man wohlwollend als „raw“, oder als authentischen britischen Allnighter-Sound bezeichnen. Die Platten hören sich nach „vg minus minus“ an, was sie garantiert nicht sind, wie ich den Marc kenne. Den nächsten Mix bitte mit Techniker. Und nicht soviel Northern-Schwoof!

Er will mit dem Mix das 5th Anniversary des spanischen Allnighter „S.O.U.L.“ vom 16.-18.05.08 in Gijon, Spanien promoten. Er legt dort u.a. mit Ian Wright auf. Siehe Flyer (klick).

Marc Forrest Mix

{ 6 comments… add one }
  • marc forrest 13. September 2010, 15:30

    well fuck you indeed Pete.

  • Pete 7. September 2010, 16:41

    Fuck me….could fatty not turn the levels down…this is unlistenable!

  • Marc Forrest 1. April 2010, 18:14

    Bitt schön:

    Foxy Brown C/UP

    Lou Ragland Can`t Take It Co Co

    Dennis Landry Sing My Song Soul Unlimited

    Hamilton Movement We`re Gonna Party Look Out

    Harvey Scales Trying To Survive Magic Touch

    Prince Geno Brand New Man With A Masterplan Aladdin

    Vee Gees Talking Jump Off

    Fantastics Where Theres A Will Theres A Way Impressario

    Norwood Long I`d Like To Have You Groovey Grooves

    Charles Holiday Don`t Lie Playboy

    Joseph Webster C/UP

    Eugene Smiley Yes, It`s You K-City

    Ralph Jackson Just Can`t Leave Your Love Alone RaJac

    Perk Badger I`ll Take My Chance With You Hit Bound

    Eldridge Holmes Let`s Go Steady Kansu

    Syl Johnson Same Kinda Thing Twinight

    EJ Rush Hole In Your Sole Cooking

    Little Willie Boomerang Thing PJ

    Constellations Oh Mary Violet

    Frankie Freeman This Old Shack Ghetto

    James Winfield Man In Love Trend

    Jimmy Lomaxx Come On Home Camille

    Ernie Johnson You Gotta Be Faithful and True Duplex

    J.B. Troy My Day Is Coming C/UP / unrel.

  • S. Porinski 23. März 2010, 13:37

    der erste track wäre als instrumental sicher geiler als mit diesem rumgekreische. kann mir nochmal jemand auf die sprünge helfen und sagen was track drei ist? und was is´n das fürn track der sich ein bisschen nach natural four – hanging on to a lie anhört (ca. minute 20). noch nie gehört. schade, dass das ende von dem song so catchy wird. …. ui da ist noch was: ab Minute 49?? der rockt gut (bestimmt auch ohne distortion =) ).

  • Kristian 6. Mai 2008, 17:32

    finds auch schade….da haben der christian und der marc wohl mal richtig aufgedreht…komisch, die soul inn mixe vom christian (am sleben ort recorded) sind immer gut ausgesteuert…

  • Ringo 4. Mai 2008, 22:23

    Moinsn!

    Bei allem Respekt für Eure Seite und bei aller Liebe zur entsprechenden Musik, aber so einen Mix (gemeint ist natürlich die Klangqualität) enthält man doch lieber der Öffentlichkeit…

Connect with Facebook

Leave a Comment

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.