≡ Menu

Kristian Auth mit eigener Radio-Show

Kristian Auth von Tour de Funk hat sich in den letzten drei Jahren so dermaßen mit Scheibenmaterial eingedeckt, dass er sich Gedanken musste, wie er das eigentlich alles händelt. Das Zeuch muss schließlich gespielt und gehört werden und darf nicht in Plattenschränken vermodern.

Bei der regelmäßigen Party Soul-Inn spielt er ja eigentlich fast immer das Gleiche, was von ausgesprochener Professionalität zeugt, das Publikum ist dankbar für den Wiedererkennungswert der Musikstücke. Sein Dj-Programm ändert man schließlich auch nicht alle paar Wochen komplett, man hat seine Stücke, sein Set, das man spielt. Wir auch.

Da ist eine Radioshow genau das Richtige. Und da er sowieso öfters in Köln weilt, macht er nun eine monatliche Radioshow auf dem Kölner Internetradio Soulsender. Das Schöne ist, im Gegensatz zu den vielen, vielen Mixen auf seiner Seite, dass er die Sendung kompetent moderiert und wirklich interessante Infos zu den Singles preisgibt.

45×45 läuft immer am zweiten Sonntag im Monat um 21 Uhr. Seine letzte Sendung:

Radioshow 45×45

Playlist:

The Highlighters – Poppin‘ Pop Corn [Rojam]
Lee Shot Williams – Get some Order [Shama]
Harolyn Montgomery – Gotta get away [Ronn]
Sir Guy – I need you baby [DPG]
Lonnie Smith – Move your hand [Blue Note]
Lil Willie & Rockin‘ Imperials [Golden]
Belita Woods – Magic Corner [Moira]
Jake Wade – Searching for Soul [Mutt]
Betty Harris – Trouble with my lover [Sansu]
Freddy Scott – The Thing [Marlin]
Al Reed – 99 44/100 Pure Love [Axe]
Gene & Eunice – Soul Loving [Cenco]
Dee Dee Sharp – What kind of lady [BYG]
Reggie Saddler Revue – Raggedy Bag [Aquarius]
The Tornado’s – Slippery Soul [Head]
Justin – Right Now [Down East]
Barbara & Gwen – Right on [New Chicago Sound]
Michael Kirkland – The Prophet [Zay]
Louis Chachere – The Hen [Paula]
Wilson Brothers – You took my future away [RCA]
Otis Clay – That’s how it is [one -derful!]
The Cats – Swan Lake [BAF]
Chosen Few – Am I black enough [Move & Groove]
Johnny Jones – Purple Haze [Brunswick]
The Second Thought – Slingshot [Brite Leaf]
The Atlantics – Beaver Shot [Rampart]
The Third Guitar – Lovin‘ Lies [Rojac]
Barbara Howard – I don’t want your love [S. Reece]
Manual B. Holcom – I stayed away too long [Diamond Jim]
The Eddy Jacobs Exchange – Pull my coat [Columbia]
Renaldo Domino – Let me come within [Twinight]
James Reese – Let’s go [Namja]
Curtis The Brothers – You make everything better [Bell]
Frederick Hymes III – Time aint gonna do me no favour [Fab Vegas]
Frank Williams Rocketeers – Good Thing [Lloyd]
The B.G. Soul Brothers – The Hold Bag [Estill]
Soul Suspects – Funky Drop [Black Prince]
Darrow Fletcher – My Young Misery [Groovy]
Joanie Sommers – Why don’t you do right [WB]
Chuck Jackson – Hand it over [Wand]
Nolan Porter – If I could only be sure [abc]
The T.S.U. Toronadoes – Got to get trough to you [Atlantic]
The Trinikas – Remember me [Pearce]
Bill Thomas – Southern Fried Chicken [Savoy]
Sam Cooke – Having a party [RCA]

{ 5 comments… add one }
  • steven inch 20. Mai 2008, 11:18

    Nee, das stammt vom hochgeschätzten Jürgen Zeltinger von seiner LP „Der Chef“. Kam mir so in den Sinn, als Kristian ins Kölsch verfiel.
    Geht so weiter:
    Mir sin allet Kölsche Junge,
    mir sin von dä Schipp jesprunge,
    mer bliewe unsän Jrundsatz treu:
    Schwul, pervers und arbeitsscheu…
    Zeltinger nannte sich übrigens selber „Asi mit Niwoh“
    Einfach mal auf Youtube „Zeltinger“ eingeben – herrlisch!!

  • Brini 19. Mai 2008, 21:18

    entstammt das deiner kreativen ader?

  • steven inch 19. Mai 2008, 21:06

    fünfunvierzischmafünfunvierzisch.
    Schabau in der Fläsch, den Knüppel in dä Täsch
    und wenn mer keene Knüppel ham,
    dann schlam ma mit dä Fläsch.

  • steven inch 19. Mai 2008, 20:40

    Die ständige Medienpräsenz dieses Herren wird mir langsam unheimlich…

  • Brini 19. Mai 2008, 14:04

    Sehr, sehr schön.

    45×45 wird in meine Hausaufgabenliste aufgenommen.

Leave a Comment

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Next post:

Previous post: