≡ Menu

FUNK is dirty@Rosi’s: Final Set of Steven Inch + Dj Tiny

Freitag, 18.02.2011

Dj Steven Inch will ja das Plattensammeln aufgeben, deswegen haben wir ihn noch einmal zu einem letzten großen Dj-Set zu unserer Party ins Rosi’s eingeladen. Wir wollen hoffen, dass er noch nicht die meisten seiner ultra-raren Scheiben verkauft hat. Und selbst wenn: Die Platten, die er behält, sind immer noch so hammergeil, dass einer ausgelassenen, ekstatischen Party nichts im Wege steht.

Natürlich werden die beiden Residents Johnny Hitman und Steinbild ihn dabei unterstützen und gerne auch mal Ping-Pong mit ihm spielen. Sie werden wieder die beliebte Mischung von aktuellen Funk/Soul-Produktionen, raren Originalen und fetten abgefunkten Dance- und Disco-Tracks präsentieren, die in Berlin einzigartig ist. Nicht umsonst eine der erfolgreichsten und ältesten regelmäßigen Funk/Soul Veranstaltungen in Berlin.

Auf dem zweiten Floor haben wir wieder einmal unseren absoluten Lieblings-DJ eingeladen: Tiny aus Dresden, der gerade mit seinen Kollegen vom Dresdner Label Uncanny Valley voll durchstartet. Im April werden sie eine Labelnacht im besten Club Berlins, der Panoramabar bestreiten. Bei und könnt ihr ihn vorher noch einmal hören und zu seinen Housetracks ausflippen.

Und wenn wir schon bei den Besonderheiten unserer Veranstaltung sind, dann darf man natürlich nicht unseren Vj Eckbeat vergessen, der der einzige Vj weit und breit ist, der live zu unseren Soul/Funk-Sets mischt.

Dazu die familiäre Atmosphäre des Rosi’s mit dem sympathischen Team hinter der Bar.

Also: eine der Top-Funk/Soul-Veranstaltungen in Berlin!

Soulkombinat pres.: Funk is dirty

1. floor:
(deep funk / heavy soul / rare grooves)
Johnny Hitman [ Soulkombinat ]
Steinbild [ Soulkombinat ]

2. Floor:
(house)
Dj Tiny [ Uncanny Valley, Dresden ]

Visuals: Eckbeat [ Soulkombinat ]

Einlass 23:00 Uhr | 4 Euro | ab 24:00 Uhr 6 Euro Im Rosi’s, Revalerstr. 29, F-hain

{ 0 comments… add one }

Connect with Facebook

Leave a Comment

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.