≡ Menu

Express Brass Band feat. Florian Keller live

Am Samstag den 23. Juli spielt die Express Brass Band live im Supamolli in Berlin/Friedrichshain. Sie ist ein 26köpfiges Kollektiv aus der Oktoberfest-Stadt München, hauptsächlich bestehend aus Blechbläsern und Perkussionisten.

Sie macht sich nichts aus Traditionen, sondern setzt auf orientalischen Ethnojazz. Swing wird mit Dub gemischt, oder mit musikalischen Impressionen von Reisen in arabische Länder und nach Nordafrika. Ein Konzert ist ein anarchisches Erlebnis: Bis sich die Band einigt, kann es dauern, doch dann gibt es kein Halten mehr, der Ekstase wird freien Lauf gelassen.

Wolfgang Schlick hat die Brass Band vor knapp drei Jahren „mehr oder weniger zufällig“ gegründet und das „Bläser-Kombinat“ peu á peu mit Bekannten – Anfängern, wie versierten Spielern – erweitert. Eine Reise über Stilgrenzen hinweg mit fettem analogem Sound.

Auf Trikont ist ihre CD Oriental Journey erschienen. Begeleitet wird die Band vom Dj und Plattenliebhaber Florian Keller, Initiator und Betreiber der Partyreihe „Into somethin’“ & ihrer Website, einer Funk-Radioshow und des sechswöchentlichen „Superflo’s Black Beatschuppen“ im Münchner Atomic Café. Er hat gerade eine interessante Platte mit Funk-Perlen zusammengestellt – Creative Musicians 2 auf Perfect Toy.

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment