≡ Menu

The Mighty Mocambos – The Future Is Here

Seit gestern ist offiziell das neue Album der Mighty Mocambos „The Future Is Here“ in den Läden erhältlich. Die Hamburger Band Mighty Mocambos ist eine der besten Funk-Combos Europas und sie geht nun schon seit über 15 Jahren den beschwerlichen Weg des Funks. Dies zeigt vor allem, dass sie mit viel Liebe zur Musik dabei sind. Oft traten sie unter verschiedensten Pseudonymen auf, gaben bei ihren Aufnahmen vor, dies sei eine originale 70er Jahre Einspielung einer vergessenden Band.

Man konnte ihnen das locker abnehmen, denn sie produzieren schon immer voll analog, haben mittlerweile 29 (!) 7″-Singles auf ihrem eigenen Label Mocambo herausgebracht, viele auf befreundeten Labels. Zwei Tracks hatte Kenny Dope remixt („Working Woman“ und „Next Message“), was ja vor zwei Jahren der endgültige Ritterschlag war. Und letztes Jahr waren sie mit Afrika Bambaataa im Studio, um eine Single einzuspielen. Mit dem Album „This is Gizelle Smith and The Mighty Mocambos“ und anschließender Tour zusammen mit Sängerin Gizelle Smith zementierten sie endgültig und erfolgreich ihren Platz in, aber auch außerhalb der Funk-Szene.

Die musikalische Essenz dieser letzten Jahre und ein Ausblick in die Zukunft ist auf ihrem neuen Album zu hören. Großartiger Funk! Die Single mit Afrika Bambaataa „Zulu Walk“, sowie das unveröffentlichte „Battle“ mit Bambaataa, Charlie Funk & King Kamonzi ist ebenso darauf vertreten, wie „The Next Message“, eine bombenmäßige Funk-Version des Grandmaster Flash Klassikers, das den Dancefloor zum Kochen bringt: Der absolute Schulterschluss von Funk-Band und B-Boying.

Mit ihrer letztjährigen Single „Calling The Shots“ betritt der Hörer die Welt der Mocambos, der ihren Hang zu, wie ich es nenne, „Großstadtfunk“ oder Blackploitation Sounds, sehr deutlich macht. Dort liegt auch eine der Stärken der Band, dies so authentisch rüberzubringen, wie kaum eine andere Combo. Dieses Thema durchzieht auch das ganze Album.

Positiv überrascht hat mich, dass sie ein Stück mit Su Kramer, der Sängerin der 70er Jahre, die seinerzeit auch in der deutschen Schlagerszene unterwegs war, aber nie dumpfen Bums-Sound gemacht hat, eingespielt haben. Auch einige Ausflüge in die Disco-Musik von ihr sind auf Platte dokumentiert. „The Sun Shines Tonight“ von Su Kramer und den Mighty Mocambos ist eine glasklare Funk-Nummer für den Tanzboden. Man kann sich schon auf ihre Konzerte im November freuen, dann soll auch, wie ich hörte, Su Kramer mit dabei sein.

Helmut Schmidt sagte mal über die Hamburger im Allgemeinen: „Anglophil und frankophob“. Mit „Physique“ zeigen die Mocambos, dass man auch ruhig mal nach Süden blicken darf: Caroline Lacaze singt auf der treibenden Funk-Nummer französisch mit viel Sexyness. Eines der vielen Highlights auf dem Album.

„The Future Is Here“ sollte den Mocambos nun endlich auch mal zum kommerziell erfolgreichen Durchbruch verhelfen, verdient haben sie es schon lange. Und diese „Pladde“ hat das Potenzial dazu, die Funk- und Soul Szene und ein breites Publikum gleichermaßen zu begeistern. Und Pseudonyme brauchen sie schon länger nicht mehr.

Am 12.11. live im Bohannon, Berlin

http://mocambo.de

https://www.facebook.com/mocamborecords

Die Platte kommt natürlich, wie es sich für diue Vinyl-Liebhaber bei Mocambo Records gehört, auch als LP heraus.

{ 2 comments… add one }

Leave a Comment