≡ Menu

Bermuda Hotel

Title: Bermuda Hotel
Location: Cassiopeia, Revalerstr.99
Description: Spinning\‘ Like a hurricane Floor
Hip Hop*Old School*Miami Bass*Funk

DJ Mr. Mixx (The 2 Live Crew/Miami)
Marc Hype (Soulclap/MPM Rec.)
Han Shock (Born2Roll)

Diamonds on 45 Floor
Motown*Northern Soul

Sören Glutamat (The Soul Taker)

Oldies But Goodies Garden
Rocksteady*Ska*Roots

Rude Woi (Sweet Sensation)
DJ Flow (Good Enough)

info
The legends are alive & kickin’ – Bermuda Hotel mit DJ Mr. Mixx (2 Live Crew)

Diesen Abend hat sich schon keine(r) mehr zu erträumen gewagt, doch es wird tatsächlich wahr: DJ Mr. Mixx von der legendären 2 Live Crew präsentiert sein neues Album „The money and the booty“ beim Bermuda Hotel am 27. Juni 2009 im Cassiopeia Berlin!!!

Mit ihren Songs „We want some pussy“ und „Throw the D“ schuf die 2 Live Crew bereits 1986 erste Skandale auf Grund ihrer pornographischen Texte und lieferte die Basis für den Miami Bass–Sound. Ihr Hit „Me So Horny“ sorgte 1989 nicht nur für lange Rechtsstreits und wüste Diskussionen um den Inhalt von Song-Texten, sondern führte letztlich zum ersten „Parental Advisory, Explicit Lyrics“-Sticker auf einem Album-Cover. Nach weiteren erfolgreichen Alben mit der 2 Live Crew in den 90er Jahren agiert Mr. Mixx seit 1997 als DJ und Produzent. Er produzierte Tracks u.a. für Ludacris, Trick Daddy, Daz Dillinger & The Dogg Pound, Scarface & The Geto Boys, Slim Thug, Lil Flip, Lil Troy, Rick Ross, Afroman, Digital Underground und Uncle Luke. Zuletzt 2001 auf deutschen Bühnen unterwegs, präsentiert er nun seine neueste Produktion „The money and the booty“. Speziell für den deutschsprachigen Raum gibt es auf dem Album Features von DJ Tomekk, Eko Fresh, Frauenarzt & Manny Marc, Michelmann und anderen.

Damit noch nicht genug der Legenden im Cassiopeia: An seiner Seite die beiden Bermuda Hotel-DJs Marc Hype und Han Shock, die zu dem heißen Mix aus Old School und Miami Bass das richtige Disco-Feeling liefern.
Und es kommt noch fetter für alle Fans des Sechziger Motown-Sounds und Northern Souls: DJ Sören Glutamat unterlegt seine Musik mit kleinen Anekdoten und Song-Ankündigungen – und bringt den Dancefloor zurück zu den Zeiten des Blues, Rhythm & Soul!
Wem diese verrückte Mischung zwischendurch doch zu heiß wird, kann sich im Sommergarten des Cassiopeia bei Rocksteady und Ska der DJs Flow und Rude Woi mit einem kühlen Getränk unter freiem Himmel ein wenig Abkühlung verschaffen.

Start Time: 23:00
Date: 2009-06-27

{ 0 comments… add one }

Connect with Facebook

Leave a Comment

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.