≡ Menu

Deep House Master Theo Parrish in der Panoramabar

Theo Parrish (Discografie bei Discogs) beehrt Berlin zum zweijährigen Geburtstag des Berghain in der Panoramabar. Hier gehört der Detroiter House-Master hin, nicht ins „poshe“ Weekend, wo er im Mai diesen Jahres gespielt hatte.

Angekündigt ist ein sechstündiges Set, das sicher sehr discobetont sein wird – er hat ja bekanntlich ein sehr breites Spektrum – auch im Blick zurück auf funkige Club-Klassiker. Es wird eine Freude sein, diese funkige Musik auf der besten Anlage der Stadt zu hören, mit dem besten Publikum der Stadt.

„Love of the music should be the driving force of any producer, performer or DJ. Everything else stems from that core, that love. With that love, sampling can become a tribute; An expansion on ideas long forgotten, reconstruction, collage. Using the same understanding openly and respectfully can turn DJing into a spiritual participation. It can turn a few hours of selection into essential history; Necessary listening through movement.“ (Theo Parrish)

Nichts hinzuzufügen, hier noch ein ausführliches Interview im Online Magazin OUK. Samstag, 16.12.06, Berghain, Berlin-Friedrichshain

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment